FreizeitGartenRund ums HausSonnenschutz für Mähroboter – So wird das Material gepflegt und geschützt

4. Juli 2019

Mähroboter verrichten ihre Arbeit den ganzen Tag unauffällig und unbeachtet unter der heißen Sonne. Auf Dauer wirkt sich die ständige UV-Belastung jedoch negativ auf ihr Gehäuse und das Material aus – der Kunststoff wird spröde und bleicht aus. LIQUI MOLY hat nun ein Reinigungs- und Pflegespray entwickelt, welches Mähroboter vor äußeren Einflüssen schützen soll.

Mähroboter Pflegespray von LIQUI MOLY

Das Spray wirkt quasi wie eine Art Sonnencreme für den Mähroboter. Wendet man es regelmäßig an, schützt es den Kunststoff der Mähroboter vor UV-Strahlung. Laut Leiter der Forschung und Entwicklung bei LIQUI MOLY, David Kaiser, zieht das Mittel in die Kunststoffoberfläche ein. Das Mittel kann auftreffende UV-Strahlung in Wärme umwandeln, so dass die UV-Strahlung nicht den darunter liegenden Kunststoff schädigt. Das Spray ist für alle gängigen Kunststoffe geeignet.
Durch das Spray wird das Material der Mähroboter nicht spröde und brüchig: „Und zwar mit Langzeitwirkung“, so David Kaiser.

Die Mähroboter werden durch das Reinigungs- und Pflegespray von LIQUI MOLY nicht nur geschützt, sondern auch kratz- und streifenfrei gereinigt. Deswegen sollte man das farblose Spray auch mindestens einmal pro Woche aufgetragen. So kann man sich sicher sein, dass der vergleichsweise kostenintensive Gartenhelfer lange überlebt. Außerdem hilft das Spray von LIQUI MOLY nicht nur den Rasenmähern, sondern kann auch wunderbar für Saugroboter im Haus verwendet werden.

Mähroboter Garage als UV-Schutz

Möchte man seinen Mähroboter in Ruhephasen noch effektiver vor der Sonneneinstrahlung schützen, empfehlen wir einfache Mähroboter Garagen. Das ist mitunter eine der besten Möglichkeiten, um den Mähroboter vor UV-Strahlung zu schützen, da hier auch keine Sonnenstrahlen auf die Kunststoffe auftreffen.

Die Auswahl der Mähroboter Garagen ist groß – von Pavillions, bis hin zu Garagen, die aus dem Boden hochfahren – heutzutage lassen sich viele Varianten anwenden und realisieren. Auf Wunsch gibt es auch Garagen mit integrierter Ladestation, so ist der Mähroboter auch während des Ladevorgangs optimal geschützt.

Mähroboter Pavillions

Die Pavillions schützen die Mähroboter vor Regen, Hagel und UV-Strahlen – jedoch nur von oben. Sie bieten ausreichend Platz für alle Arten von Mähroboter und Ladestationen. Die Pavillions sind dank detaillierten Montageanleitung einfach zu befestigen. Sie können auf dem Rasen oder bspw. auf einem gepflastertem Hof montiert werden. Die Pavillions liegen preislich zwischen 40 und 60 Euro.

Mähroboter Garagen

Die Garagen bieten den Mährobotern einen trockenen Unterstellplatz mit genügend Platz für die Ladestation. So ist der Mähroboter immer gegen Wind und Wetter geschützt. Dank Aufbauanleitungen, sind die Garagen schnell und unkompliziert aufgebaut. Die meisten bieten eine gute Qualität, sodass man sich sicher sein kann, dass der elektrische Rasenmäher gut aufgehoben ist. Preislich liegen die Garagen zwischen 50 und 120 Euro.

Über LIQUI MOLY

LIQUI MOLY bietet ein weltweit einzigartiges und sehr umfassendes Sortiment an Automobil-Chemieprodukten an. Dazu gehören beispielsweise:

  • Motorenöle und Additive
  • Fette und Pasten
  • Sprays und Autopflege
  • Klebe- und Dichtstoffe

LIQUI MOLY ist ein deutsches Unternehmen und produziert seit der Gründung 1957 auch dort. Neu im Sortiment sind die Pflegesprays für Mähroboter.

Kommentieren

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Felder mit einem * sind Pflichtfelder.